Mit Wirkung vom 1. Juli wird Erik Wudtke Handball-Jugendkoordinator des TSV Bayer Dormagen. Er übernimmt die Tätigkeit von Kristina Settner, die sich beruflich verändert und zum Sommer in den Bereich der Sporttherapie wechselt. Wudtke ist zurzeit noch als Trainer beim Handball-Drittligisten TuS Ferndorf aktiv, mit dem er den Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga anstrebt. Er war als Spieler zwischen 1990 und 2010 für Klubs der 1. Ligen in Belgien und Frankreich am Ball, aber auch in Deutschland in der 2. und 3. Liga bei MT Melsungen und TV Weiden und weiteren Vereinen. Der A-Lizenzinhaber des Deutschen Handball-Bundes verfügt über eine langjährige Trainererfahrung im Junioren-, Senioren- und Verbandsbereich.

„Es ist mein Wunsch mit jungen Spielern zu arbeiten und diese sportlich und menschlich weiter zu entwickeln“, ist ein Beweggrund des studierten Diplom-Betriebswirts für seinen Wechsel aus dem Erwachsenen-Profi-Bereich in das Aufgabengebiets des Jugendkoordinators. Neben dieser Tätigkeit wird er beim TSV als verantwortlicher Coach die männliche C-Jugend trainieren. „Aufgrund der komplexen Anforderungen der Koordinatorenstelle und den unbestrittenen Fähigkeiten von Erik Wudtke war es nur logisch, dass sich der Verein nach einer kurzen Bedenkzeit für den 42-jährigen Aachener entschieden hat“, sagt Björn Barthel, Gesamtkoordinator Handball des TSV Bayer Dormagen.


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos