Der TSV Bayer Dormagen hat heute die Lizenz für den Spielbetrieb 2015/16 in der 2. Handball-Bundesliga von der zuständigen HBL-Kommission erhalten. "Wir freuen uns, dass wir die Lizenz ohne jede Auflage bekommen haben. Gleichzeitig danken wir unseren Sponsoren, Förderern und den Fans, die durch ihre Unterstützung maßgeblich zur erneuten Erteilung der Lizenz beigetragen haben", sagt Björn Barthel, Geschäftsführer Handball des TSV Bayer Dormagen. "Nun müssen wir alle in den ausstehenden fünf Meisterschaftsspielen dafür sorgen, dass wir die Lizenz in Anspruch nehmen können und auch in der nächsten Saison der 2. Bundesliga angehören."

Die GSV Eintracht Baunatal hatte keinen Lizenzantrag gestellt. Der TV Großwallstadt und der HC Empor Rostock erhalten die Lizenz unter aufschiebender Bedingung. Dies bedeutet, dass beide Klubs nur dann die Lizenz für die Saison 2015/16 erhalten, wenn binnen der gesetzten Frist von drei Wochen die Bedingung erfüllt wird. Im Falle der Nichterfüllung der Bedingungen erhalten die Clubs nicht die Lizenz für die 2. Bundesliga und könnten in der 3. Liga antreten.


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos