Aus persönlichen Gründen hat sich Andreas Simon dafür entschieden, den TSV Bayer Dormagen zu verlassen und eine neue Herausforderung zu suchen. "Es ist seine Entscheidung, wir wünschen ihm viel Erfolg", sagt TSV-Trainer Jörg Bohrmann. Der TSV hat reagiert und will mit der Verpflichtung von Bastien Arnaud vor allem die Abwehr stärken. Bohrmann: "Bastien hat bei uns im Probetraining einen guten Eindruck hinterlassen. Ich bin davon überzeugt, dass er uns gerade in der Deckung helfen kann."

Bastien Arnaud ist kein Unbekannter in Dormagen: Er kam 2011 zum DHC Rheinland, hatte aber seinerzeit einiges Verletzungspech. Mit Dormagen blieb der inzwischen 29-Jährige weiterhin eng verbunden, schließlich ist seine Frau eine Dormagenerin. Hier fühlte er sich immer wohl, deshalb freut sich Bastien auch darauf, den "Wieseln" beim Kampf um den Klassenerhalt zu helfen. Zuletzt gehörte er der Auswahl von Zweitliga-Konkurrent TV Großwallstadt an, wo er in der laufenden Saison unter Maik Handschke nicht die Rolle spielte, die er sich erhofft hatte.

Bastien Arnaud
Position: Kreis
Geb.: 24. Juni 1985
Größe: 1,99 m
Beim TSV seit 3. Dezember 2014

Bisherige Vereine:
2003-2009 Sélestat AHB
2009-2011 USAM Nîmes
2011-2012 DHC Rheinland
2013 ART Düsseldorf
2013-2014 TV Großwallstadt


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite brandenburgsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos