Der TSV Bayer Dormagen und Handballer Patryk Biernacki haben einvernehmlich vereinbart, den noch bis 2023 geltenden Vertrag zum Ende der laufenden Saison aufzulösen. „Ich bin sehr froh, dass ich in Dormagen die Chance hatte, in der 2. Bundesliga zu spielen“, sagt der 26-Jährige. „Es war ein Superjahr in einem perfekten Verein, bei dem ich kompetente Ansprechpartner hatte, die mir in allen Angelegenheiten geholfen haben. Auch die Fans sind hervorragend und haben alles gegeben.“

Für den im letzten Jahr aus Polen nach Dormagen gekommenen Rückraumspieler war das Thema Sicherheit der Familie ausschlaggebend für die Rückkehr in die Heimat. „Wir hatten uns bereits im März entsprechend verständigt, als wir alle noch auf den erfolgreichen Verlauf der Saison hoffen mussten“, sagt Handball-Geschäftsführer Björn Barthel. „Es war eine schöne Zeit mit einem sehr angenehmen Spieler, dessen Entscheidung wir natürlich nachvollziehen können. Alles Gute, Patryk.“

Patryk Biernacki wird am kommenden Samstag, 11. Juni, nach dem letzten Spiel gegen den TuS Ferndorf mit weiteren Spielern verabschiedet. So verlassen auch Max Eugler, Ante Grbavac, Finn Johannmeyer, Lennart Leitz und Tim Mast den Verein. Ebenso wie das Trainergespann Peer Pütz und David Röhrig.


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos