Es war kein leichtes Jahr 2021 für Martin Juzbasic, Torwart des TSV Bayer Dormagen. Nach einer schlimmen Verletzung im Februar fiel der 33-Jährige für gut drei Monate aus. Umso erfreulicher ist die heutige Nachricht aus der Dormagener Geschäftsstelle. Der Keeper verlängert sein bis 2022 laufendes Arbeitspapier vorzeitig bis 2024.

„Nachdem wir bereits in der Vergangenheit viele Leistungsträger längerfristig binden konnten, freuen wir uns, dass mit Martin eine weitere wichtige Stütze im Kader für die nächsten Jahre verlängert hat“, zeigt sich Geschäftsführer Björn Barthel zufrieden. Auch Juzbasic selbst ist erfreut: „Ich bin froh, dass man mit meiner Leistung so zufrieden ist. Es waren nette Gespräche, in denen wir schnell auf einen Nenner gekommen sind.“

Im Sommer 2020 aus der 3. Liga von der HSG Bieberau/Modau verpflichtet, machte der gebürtige Kroate schnell mit starken Auftritten auf sich aufmerksam. Anlaufzeit benötigte er dabei keine und verdiente sich am 8. Spieltag sogar eine Nominierung in das Team des Spieltags der 2. Handball-Bundesliga. Auch nach seiner Verletzung kämpfte Juzbasic sich schnell zurück ins Dormagener Tor und brachte seine Gegenspieler reihenweise zur Verzweiflung. „Es war für mich und für die ganze Mannschaft eine richtig gute Saison, ich fühle mich einfach wohl in Dormagen“, meint Juzbasic. In der am Samstag startenden Saison bildet er mit Christian Simonsen das Torhüter-Gespann beim TSV und will dort weiter machen, wo er in der letzten Saison aufgehört hat. „Für die nächsten Spielzeiten sehe ich uns auf der Torhüter-Position stark aufgestellt“, erklärt Cheftrainer Dusko Bilanovic und freut sich auf weitere starke Paraden der Dormagener Nummer 1.


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos