In einem Pflichtspiel trafen sie noch nicht aufeinander, wohl aber in einem Test beim Turnier Ende Juli in Würzburg. "Da hat uns Rimpar klar beherrscht, auch wenn wir noch mal rangekommen waren", erinnert Jörg Bohrmann an die 13:17-Niederlage beim Mainfrankenbahn Cup und lässt keine Zweifel daran aufkommen, dass seine Mannschaft gegen die "Wölfe"im ersten Meisterschaftsspiel am Sonntag, 24. August, um 15 Uhr vor einer sehr schweren Aufgabe steht: "Rimpar verfügt über einen äußerst starken Rückraum." In Würzburg waren die beiden frisch gebackenen Junioren-Europameister Tom und Lars Spieß noch nicht einmal dabei. Ein Erfolgserlebnis hatte die DJK ebenfalls im Pokal: Beim Oberligisten TV Nieder-Olm siegten die Bayern am Mittwoch mit 35:10.

Jörg Bohrmann setzt auch darauf, dass der Dormagener Pokalerfolg für weiteres Selbstvertrauen gesorgt hat. Und er hofft auf möglichst viele Zuschauer, die den TSV beim Saisonstart unterstützen. Frederic Rudloff fällt verletzungsbedingt weiterhin aus. Er hofft darauf, in der nächsten Woche wieder ins Training einsteigen zu können. Pascal Blos ist am Sonntag vermutlich zurück von der U18-Europameisterschaft in Polen, wo die deutsche Auswahl von Christian Schwarzer das Halbfinale nach dem 30:30 gegen Frankreich unglücklich verpasste und jetzt noch eine Chance auf Platz 5 hat. Bohrmann plant gegen Rimpar allerdings nicht mit dem jungen Linksaußen.


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos