Die Partie beim Mitaufsteiger HSV Hamburg ist eins von sechs Zweitliga-Spielen, zu denen der TSV Bayer Dormagen aufgrund der Entfernung am Vortag anreist. Die Schiedsrichter Pawel Fratczak und Paulo Ribeiro pfeifen das elfte Saisonspiel an diesem Sonntag, 4. November, um 15 Uhr in der Sporthalle Hamburg an der Krochmannstraße 55 an.

Erfreulich aus Dormagener Sicht: Mit Nuno Rebelo steht nach längerer Verletzungspause ein weiterer Linkshänder zur Verfügung, der bei seinen ersten Einsätzen sein Können unter Beweis stellte. "Damit haben wir im Rückraum wieder eine Alternative mehr", hofft Trainer Ulli Kriebel auf wichtige Impulse. Auch Torwart Janis Boieck zählt wieder zum Kader. Er stieß am Sonntag zum Kader nachdem er am Samstag mit der 2. Mannschaft in der Oberliga spielte, die 24:25-Niederlage gegen den HC Weiden aber nicht verhindern konnte.

Der HSV Hamburg muss auf seinen starken Schlussmann Aron Edvardsson verzichten. Der isländische Nationaltorhüter wurde vor wenigen Tagen am Blinddarm operiert und fällt mindestens vier Wochen aus. Da sein Kollege Justin Rundt wegen Knieproblemen auch nur bedingt zur Verfügung steht, wird vor allem der 19-jährige Marcel Kokoszka im Kasten stehen. Für Lukas Stutzke und Eloy Morante Maldonado kein Unbekannter: Sie kennen sich aus der U21-Nationalmannschaft und waren zuletzt gemeinsam beim Lehrgang in Warendorf.


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite putzigsponsor startseite brandenburgsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite kompetenzcentersponsor startseite dekasponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite rohdesponsor startseite ineos