Die Handballer des TSV Bayer Dormagen beschließen am Samstag ihre 20. Saison in der 2. Handball-Bundesliga mit einem großen von der Rheinland Versicherung präsentierten Fan-Spieltag. Die Versicherungsgesellschaft aus Neuss wird dann zugleich nach 20 Jahren als Hauptsponsor der TSV-Handballer verabschiedet.

Neben den üblichen Aktivitäten steht diesmal ein weiteres Schmankerl im TSV Bayer Sportcenter an. Denn im Anschluss an das Handball-Spiel wird ein Public Viewing vom Champions League-Finale zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid auf einer Großleinwand auf dem Spielfeld angeboten. Nicht nur für TSV-Handball-Geschäftsführer Björn Barthel, bekennender Fan der schwarz-gelben Borussia, dürfte dies eine gute Nachricht sein.

Darüber hinaus kommen die Fans nach dem offiziellen Teil des Abends in den Genuss von 150 Litern Freigetränken, gesponsort von der Brauerei zur Malzmühle aus Köln.

Doch zuvor steht natürlich der Handball im Mittelpunkt des Geschehens, wenn um 18 Uhr die Schiedsrichter Lucas Hellbusch und Darnel Jansen (Trebur) die Partie des 34. Spieltages zwischen dem TSV und den Gästen des HC Elbflorenz Dresden anpfeifen.

Nach einer langen und kräftezehrenden Saison wollen sich dann die Mannschaft, die Trainer und Betreuer von ihren Fans am liebsten mit einem Heimsieg verabschieden. Besonders für die scheidenden Akteure wie Ian Hüter, Jan Reimer, Florian Träger, Janis Beckers, Lucas Rehfus sowie Trainer Matthias Flohr wäre ein doppelter Punktgewinn zum Ende ihrer Dormagener Zeit ein Abschluss nach Maß.

„Ich hoffe, wir können die Saison mit einem Sieg abschließen und dann eine schöne Feier machen“, gibt Spielmacher Ian Hüter die klare Richtung vor.

Im Anschluss an das Spiel werden dann zunächst die genannten Spieler und Trainer gebührend verabschiedet sowie die B-Jugend für das Erreichen des Halbfinals um die Deutsche Meisterschaft geehrt, ehe dann die „Party nach der Partie“ startet.

Denn dann wird das Zweitligateam seine „Klassenerhalts-Party“ zusammen mit den Fans an der „längsten Theke von Dormagen“ feiern und dabei auch Cocktails anbieten, um die Kasse für die Mannschaftsfahrt aufzubessern.

Die Zweitligabilanz TSV – HC ELBFLORENZ:

Heim: 5 Spiele – 3 Siege, 0 Unentschieden, 2 Niederlagen.
Auswärts 5 Spiele – 2 Siege, 0 Unentschieden, 3 Niederlagen.
Gesamt: 10 Spiele – 5 Siege, 0 Unentschieden, 5 Niederlagen.
Letzte Saison: 33:29 (H) – 26:25 (A).
Das Hinspiel: 26:30.

Anwurf: Sa., 01.06.2024, 18.00 Uhr, TSV Bayer Sportcenter.
SR: Lucas Hellbusch/Darnel Jansen (Trebur/Trebur).

TV: Der Streamingdienst Dyn überträgt per livestream:
Dyn - TSV Bayer Dormagen - HC Elbflorenz 2006


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos