Die Unterschrift ist ein deutliches Signal: Joshua Reuland hat heute seinen Vertrag beim TSV Bayer Dormagen um zwei weitere Jahre bis 2024 verlängert und ist zuversichtlich: „Ich glaube fest daran, dass wir auch in der nächsten Saison in der 2. Liga spielen“, sagt der Linksaußen, der ab dem kommenden Heimspiel gegen den TV Großwallstadt am Freitag, 22. April, wieder angreifen will. Nach einem Kreuzbandriss hatte ihn zuletzt ein Muskelfaserriss zu einer Pause gezwungen. Dormagens Handball-Geschäftsführer Björn Barthel ist froh, dass mit Reuland „ein Kind der Region“ weiter zum Kader gehört: „Josh hat vor seiner Verletzung gezeigt, wie wertvoll er für die Mannschaft ist. Ich hoffe, dass er von weiteren Verletzungen verschont bleibt und bin davon überzeugt, dass er dem Team dabei helfen kann, die für den Klassenerhalt notwendigen Punkte zu sichern.“

Joshua Reuland wechselte 2018 vom Longericher zum TSV. In der Saison 2019/20 zählte er mit einem Schnitt von fast fünf Toren pro Spiel zu den stärksten Linksaußen der 2. Liga. Neben dem Handballsport hat der in der Vorwoche 28 Jahre alt gewordene Reuland sein Studium erfolgreich abgeschlossen und ist jetzt Master of Education mit den Schwerpunkten Sport und Geschichte. Der beruflichen Herausforderung will er sich nach seiner sportlichen Karriere stellen, kann sich aber vorstellen, zuvor als Vertretungslehrer tätig zu werden.


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos