Der TSV Bayer Dormagen hat einen weiteren Rückraumspieler unter Vertrag genommen: Mislav Grgic (23) wird bereits das Abendtraining der Wiesel mitmachen. Der in Split (Kroatien) geborene Grgic ist flexibel im Rückraum Mitte und links einsetzbar. Er hat bis Ende der Saison unterschrieben, es besteht die Option einer Vertragsverlängerung. Dormagens Handball-Geschäftsführer Björn Barthel dankt dem SV Anhalt Bernburg für die angenehmen und konstruktiven Gespräche, die jetzt zur vorzeitigen Freigabe des Spielers führten.

„Auch wenn unser Team bald wieder komplett ist, so wissen wir nicht, wie sich die nächsten Wochen und Monate entwickeln“, begründet Barthel die Verpflichtung von Mislav Grgic. „Mit ihm verfügen wir über einen zusätzlichen Spieler, der zur Mannschaft passt und der auch aus Sicht der sportlichen Leitung in der Lage ist, sich schnell in der 2. Liga zurechtzufinden. 107 Tore für Bernburg in 17 Spielen haben sicher mit dazu geführt, dass der Klub aktuell Gruppenfünfter der 3. Liga ist. Doch nur an seinen Torerfolgen kann er sicher nicht gemessen werden“, betont Barthel.

Mislav Grgic freut sich sehr, dass er in der 2. Liga angekommen ist: „Das ist der beste Schritt in meiner Karriere. Ich habe mit Bernburg bisher eine gute Saison gespielt und glaube, dass ich Dormagen dabei helfen kann, in der 2. Liga zu bleiben“, sagt der leidenschaftliche Schachspieler, der auch gerne kocht und generell ein Sportfan ist.

Daten Mislav Grgic
Geb.: 23. Juli 1998 in Split (Kroatien)
Größe: 1,93 m
Gewicht: 96 kg
Spielposition: RM / RL
Trikot-Nr.: 16
Bisherige Vereine: SV Anhalt Bernburg, HMRK Zrinjski Mostar, Izvidac Ljuboski


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos