Bereits über 1000 Tickets sind für das Spiel gegen TuSEM Essen verkauft, die Vorfreude in beiden Lagern auf den West-Schlager ist groß. Um dem Spiel auch einen würdigen sportlichen Rahmen zu geben, wird die Partie von Freitag, 10. Dezember, auf Montag, 13. Dezember, 19.30 Uhr im TSV Bayer Sportcenter verlegt.

Nach der Erkrankung von Ante Grbavac und Sören Steinhaus, die vom Ärzte-Team bis zum Wochenende krankgeschrieben sind, sowie zwei weiteren Verletzten aus dem Spiel gegen Empor Rostock hätte der TSV mit lediglich sieben Feldspielern am Freitag gegen TuSEM Essen auflaufen können. Als sich dies abzeichnete, bat Geschäftsführer Björn Barthel beim Gegner und bei der Handball-Bundesliga um eine Spielverlegung. Beide Seiten stimmten diesem Antrag zu. „Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für den fairen Umgang mit dieser außerordentlichen Situation bei uns, das ist nicht selbstverständlich“, sagt Barthel. „Insbesondere den Verantwortlichen von TuSEM Essen gilt mein besonderer Dank für ihren Sportsgeist.“

Zum Spieltermin am Montag kann dann zumindest mit der Rückkehr von Steinhaus und Grbavac, sowie des schon länger erkrankten Fynn Johannmeyer gerechnet werden. Auch den beiden angeschlagenen Spielern aus dem Spiel gegen Empor Rostock gibt das Wochenende drei Tage mehr Regenerationsmöglichkeit, um einen Einsatz am Montag eventuell möglich zu machen.

Sämtliche bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Spieltermin. Der TSV freut sich in diesem wichtigen Spiel auf die Unterstützung jedes Zuschauers. Wer dennoch nicht vor Ort sein kann, kann sein Ticket kostenfrei stornieren lassen und erhält das Geld anschließend zurück. Alle Informationen zur Rückerstattung erhalten die Ticketkäufer per E-Mail. Lediglich die Käufer, die ihr Ticket in Vorverkaufsstellen erworben haben, müssten dieses gegebenenfalls auch dort wieder zurückgeben und erhalten dort ihr Geld zurück. Von telefonischen Anfragen zum Prozedere bitten wir abzusehen, stattdessen senden Sie bei Fragen gerne eine Mail an info@handball-dormagen.de.

Der Vorverkauf läuft weiterhin, insgesamt können 1600 Fans die Partie im TSV Bayer Sportcenter unter 2G-Bedingungen verfolgen. Wer dabei sein möchte, sollte sich also noch schnell Tickets über den Online-Shop sichern. Der für Freitag vor Spielbeginn geplante Teddy Bear Toss findet nun ebenfalls am Montag statt.

 


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos