Drei Tage nach dem Auswärtsspiel in Hamburg muss der TSV Bayer Dormagen schon wieder reisen, allerdings nicht ganz so weit: An diesem Freitag, 18. Dezember, spielt das Team von Dusko Bilanovic beim TV Emsdetten. Die Erinnerungen an die letzten vier Vergleiche fallen durchweg positiv aus, der TSV gewann die Heim- und Auswärtsspiele. Das jüngste Aufeinandertreffen Ende Februar endete mit dem 27:26-Erfolg der Dormagener im Sportcenter. Gerne würden sie auch einmal mehr zwei Punkte aus der Ems-Halle mit nach Hause bringen. "Dann müssen wir aber so spielen wie gegen Hamm und die ersten 45 Minuten in Hamburg", sagt Bilanovic. Zum zweiten Mal in dieser Saison sind Pawel Fratczak und Paulo Ribeiro (Diepholz / Geldern) die Leiter des Spiels mit TSV-Beteiligung. Los geht es um 19.30 Uhr - live und kostenlos auf Sportdeutschland.tv zu verfolgen.

Die Vorbereitung auf das Spiel in Emsdetten war kurz: Der Bus kam in der Nacht zum Mittwoch um 2.30 Uhr am Höhenberg an. Bei der abendlichen Trainingseinheit wurde die Niederlage in Hamburg nur kurz thematisiert, damit Zeit genug für den Blick auf den kommenden Gegner blieb. "Das wird keine einfache Aufgabe in der Ems-Halle", weiß Dusko Bilanovic, der zwischen 2004 und 2008 das Trikot der Nord-Münsterländer trug. "Emsdetten hatte länger Zeit, um sich vom Spiel in Hamburg zu erholen." Der TV spielte am Samstag ebenfalls in der Alsterdorfer Sporthalle und hätte beinahe einen Punkt geholt. Doch Sekunden vor dem Schlusspfiff verhinderte Hamburgs Torwart Jonas Maier das 23:23.

Die Leistung im Norden bestätigt Emsdettens Aufwärtstrend: Nach den beiden Heimniederlagen gegen Großwallstadt und Gummersbach gab die Mannschaft von Aaron Ziercke in der Ems-Halle nur noch gegen Ferndorf (31:31) einen Punkt ab, gewonnen wurde gegen Dessau (25:23) und Bietigheim (28:23). Mit 5:17-Punkten befindet der TV sich aber weiterhin auf Tabellenplatz 17 der 2. Handball-Bundesliga und damit einem Abstiegsplatz. Erfolgreichster Werfer ist der Rückraumlinke Sven Weßeling (53/3).

Beim TSV steht Linksaußen Pascal Noll nach seiner Daumenverletzung wieder zur Verfügung. Mit nach Emsdetten fahren zudem die A-Jugendlichen Lucas Rehfus und Aron Seesing. "Ich bin froh, dass wir solche jungen Spieler haben, die viel lernen wollen und die uns schon häufig geholfen haben", sagt Dusko Bilanovic.


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos