Das Spiel war schon mal für den 25. Oktober im TSV Bayer Sportcenter angesetzt, musste dann aber abgesagt werden: Das Ferndorfer Team befand sich in Corona-Quarantäne. Nachdem die Siegerländer in der Vorwoche spielen konnten und ihr Heimspiel gegen Aufsteiger TuS Fürstenfeldbruck mit 30:29 gewannen, wiederholt sich leider die Situation: Soeben gab der TuS Ferndorf bekannt, dass die Mannschaft auf Geheiß des zuständigen Gesundheitsamtes wiederum in Quarantäne muss. Damit kann das auf morgen, Samstag, 7. November, 19.30 Uhr verlegte Spiel wiederum nicht angepfiffen werden. Zuschauer wären morgen eh nicht zugelassen, da alle Spiele im gesamten November wegen Corona ohne Fans stattfinden müssen.

Da die vorgesehenen internationalen Begegnungen der Nationalspieler beider Mannschaften abgesagt wurden, stand einer Verlegung der Partie auf diesen Samstag nichts im Wege. Nun aber machten die jüngsten Corona-Testungen einen Strich durch die Rechnung. Ob das Spiel noch in diesem Jahr nachgeholt werden kann, ist fraglich. Bis zum 30. Dezember stehen bereits elf Begegnungen auf dem Spielplan der Mannschaft des TSV Bayer Dormagen.


sponsor startseite selectsponsor startseite sparkassesponsor startseite buergelsponsor startseite cityringsponsor startseite egnsponsor startseite brandenburgsponsor startseite therapiezentrumsponsor startseite evdsponsor startseite Orthopaediesponsor startseite ineos